Diese Woche wurde das Obergeschoss fertig gemauert. Gestern standen wir das erste Mal in unserem Schlafzimmer und mussten feststellen, dass das Obergeschoss im Vergleich zum Erdgeschoss irgendwie klein wirkt. Klar sind da mehr Räume vorhanden, dennoch kam uns der ein oder andere Raum zu klein vor. Aber wahrscheinlich hat jeder Bauherr dieses Gefühl während der Bauphase, dass irgendetwas zu klein scheint. Prompt schläft man die Nacht auch schlechter und grübelt darüber nach, ob man bei der Planung etwas vergessen hat zu beachten. Nun gut, ändern ist jetzt schlecht möglich, vertrauen wir einfach darauf, dass es mit Farbe an der Wand größer wirkt :-D.

Dazu haben wir jetzt auch ein Bild von unserer Haustür, allerdings ist dies bisher nur das zusammengeschusterte Werk von unserem Termin bei Rekord ;-). Wir warten auf das Angebot und die endgültige Zeichnung.

Unseren Maler habe ich heute auch schon mal auf seinen ersten Einsatz vorbereitet und einen Termin vor Ort vereinbart. Unser Dach wird mit 50 cm überstehen und die Holzbalken müssen weiß gestrichen werden. Es macht natürlich Sinn, dies zu tun solange das Gerüst noch steht. Falls ihr annehmt, dass wir da selber drauf gekommen sind, nein, natürlich nicht. Ein Dank geht an unseren Bauleiter, der für uns mitdenkt ;-). Wir hätten den Maler mit ner Leiter ums Haus geschickt und gehofft, dass er Spaß bei der Arbeit hat :-D.

 

 

4 Kommentare

  1. die südlichen Nachbarn

    Hallo Ihr beiden,
    nachdem Kristin uns auf Euer Bautagebuch aufmerksam gemacht hat und wir Euch bei unseren Baustellenbesuchen ja bisher noch nicht angetroffen haben, wollen wir dann wenigstens auf diesem Wege mal freundlich „Hallo“ sagen.
    Wir freuen uns, Euch bald mal persönlich kennenzulernen.
    Schöne Grüße & weiterhin alles Gute für Euren Bau
    Angelina & Maik

  2. Hi,
    wünschen Euch (und uns :)) ein schönes Richtfest morgen. Schreibt doch mal wieder was – Euer Blog ist ja etwas unaktuell zur Zeit!
    Viele Grüße
    L+M+S

    • Huhu,

      Euch natürlich auch viel Spaß beim Feiern!

      Ich drücke uns die Daumen, dass es nicht zu viel regnet. Gegen Nachmittag sollen wohl nur ein paar Schauer dabei sein. Der Vorteil bei einem verspäteten Richtfest wie bei uns: es ist neben dem Dachstuhl auch schon die Plane da, so dass es auch im OG nicht reinregnet.

      Und ja… es gibt bald ein Update fürs Blog – Asche auf unser Haupt!

      Grüße,
      sven

Schreibe einen Kommentar zu sven Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.